Blues-Tonleiter

Blues Tonleitern

Die Blues-Tonleiter besteht aus folgenden Intervallen:
Grundton (1)
kleine Terz (b3)
Quarte (4)
verminderte Quinte (b5)
Quinte (5)
kleine Septime (7)

Die Blues-Tonleiter ist aufgebaut auf der Moll-Pentatonik. Nimmt man die Moll-Pentatonik und fügt die verminderte Quinte (b5) hinzu, erhält man die Blues-Tonleiter. Die verminderte Quinte wird in diesem Fall als Blue Note bezeichnet.

Diese Tonleiter ist die meist genutzte Tonleiter für Blues und kann für den Blues in Dur und in Moll verwendet werden.

Blues Gitarre (PDF eBook)

Mit meinem PDF eBook Blues Gitarre findest du alles, was du brauchst, um Blues auf der Gitarre zu spielen.

Weitere Infos hier.

 

E-Blues-Tonleiter

Grundton E und Blue Note (b5: verminderte Quinte) betont.

A-Blues-Tonleiter

Grundton A und Blue Note (b5: verminderte Quinte) betont.